Klettern-Imst

Bestimmungen


für Eltern und Kletterer des AV Kletterteam Imst

 

Allgemeines


Das AV Kletterteam Imst ist Teil des Alpenvereins Imst-Oberland. Als solcher erhält das Team jegliche für den Alpenverein Imst-Oberland mögliche Unterstützung.

 

Jedes Mitglied und jeder Elternteil ist eingeladen mitzugestalten. Wenn Anlass zu Kritik besteht, bitte unverzüglich mit dem sportlichen Leiter oder dem Sportmanager Kontakt aufnehmen. Die Teamführung wird sich der Sache annehmen und versuchen, eine Lösung herbeizuführen.

 

Training


 Es finden folgende Teamtrainings statt:

 

2x 2Stunden Wöchentlich

 

, jedes weitere Training (ZB. Individualtraining, oä.) ist optional und kann variieren. Eine Teilnahme an solchen weiteren Trainingseinheiten ist in der Regel an die Teilnahme beim Teamtraining gebunden.

Ab der Jugend B Klasse gibt es auch die Möglichkeit eines LZ bzw. Nationalteamtrainings, dies kann in Anspruch genommen werden, wenn man sich auf den vorderen Plätze im Nationalranking befindet, ein Teil dieser Kosten übernimmt das AV Kletterteam Imst.

 

, weiteres wird versucht (Teamleitung) ein Mentaltraining anzubieten und die Möglichkeit zu schaffen, dass ein(e) Physiotherapeut(in) für einige Stunden zur Verfügung steht. Dies kann jedoch nicht garantiert werden.

 

Sollten Kinder und Jugendliche keine Wettkampfinteresse zeigen, haben sie die Möglichkeit, bei den Klettergruppen im nächsten Jahr (Saison) einzusteigen.

 

Alles außerhalb dieser Trainingseinheiten muss selbst organisiert und bezahlt werden.

 

Athletenvereinbarung


AV Kletterteam Imst-Oberland
Saison 2015/16

 

1. Allgemeines
1.1. Die Athletenvereinbarung dient dazu einen optimalen Rahmen für die
Zusammenarbeit von Athleten/innen, Eltern und dem Verein zu schaffen und wird jedes Jahr an aktuelle Themen und Veränderungen angepasst.
1.2. Für die Saison 2015/16 gelten folgende Bezeichnungen und
Telefonnummern:

 

TEAMCOACH: Andy Knabl 0650/64 51 400
Trainerteam:

Armin Willhelm 0650/27 72 239
Angela Eiter 0664/75 00 08 06
Melissa Kirchmair 0660/70 47 575
Sabine Knabl 0650/55 39 998
Egon Egger 0680/13 32 006

1.3. Für die Anmeldung zum AV Kletterteam Imst-Oberland müssen für die
Saison 2015/16 folgende Bedingungen erfüllt werden, welche im weiteren genauer erklärt werden:
– unterschriebene Athletenvereinbarung
– Motivationsschreiben
– Teilnahme am Elternabend
– Mitgliedschaft des Österreichischen Alpenvereins
– Einzahlung des Trainingsbeitrages
1.4. Für die Anmeldung muss die unterschriebene Athletenvereinbarung und ein Motivationsschreiben bis zum 23. August 2015 in der Kletterhalle
abgegeben werden.
1.5. Das Motivationsschreiben gilt als Voraussetzung, um Mitglied des
AV Kletterteams Imst-Oberland zu werden. In diesem Schreiben begründet der Athlet/die Athletin, warum er/sie im Wettkampfteam sein möchte und was er/sie dieses Jahr erreichen will. Das Motivationsschreiben soll handschriftlich auf einer halben DIN A4 Seite (Brief) oder einer vollgeschriebenen Postkarte verfasst sein. Das Motivationsschreiben per Post an: Andy Knabl, Langgasse 104, A – 6460 Imst
1.6. Um sich beim AV Kletterteam Imst-Oberland anzumelden muss der
Athlet/die Athletin Mitglied des Österreichischen Alpenvereins sein.
1.6.1. Ist der Athlet/die Athletin kein Mitglied der Sektion Imst-Oberland, müssen mit dem Teamcoach Aufnahmebedingungen besprochen werden. Hierfür muss bis zur Anmeldefirst, 23. August 2015, ein Termin vereinbart werden.
1.7. Ein verpflichtender Elternsprechtag findet am 4. September 2015 um
20 Uhr im Sportcafe Susi statt.
1.7.1. Bei Nichterscheinen beider Elternteile muss vor dem Elternsprechtag ein Termin für eine Besprechung mit dem Teamcoach vereinbart werden.
1.7.2. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen, darf der Athlet/die Athletin nicht mittrainieren, bis durch die Eltern ein Termin für eine Besprechung organisiert wurde.
1.8. Informationspflicht: Eltern und Athleten/innen werden aufgefordert, sich über die laufenden Veranstaltungen (Wettbewerbe, Elternabende etc.) zu
informieren.
1.8.1. Informationen über das Training, Wettkämpfe oder sonstige
Aktivitäten des Kletterteams werden auf der Homepage
www.kletterzentrum-imst.at  ÖAV Team  Team Infos
veröffentlicht. E-Mails sind nur eine Zusatzleistung des Trainerteams, welche nicht bei jeder Information versendet werden.
1.9. Fürsorgepflicht: Eltern werden gebeten, für die Verpflegung der
Athleten/innen beim Training, Trainingslager und Wettkampf zu sorgen.
1.10. Des Weiteren werden Eltern bei Wettbewerben angehalten, die
Athleten/innen zum Abfahrtstreffpunkt hinzubringen und vom Ankunftstreff-punkt abzuholen, oder eine zuständige Person dafür zu nennen.

1.11. JAHRESKARTEN für AV Kletterteam Imst Mitglieder
im Kletterzentrum Imst
Schulsaisonskarte € 120,– + Elternkarte € 210,– = € 330,–
Schuljahreskarte € 130,– + Elternkarte € 230,– = € 360,–

 

1.12. SPONSOREN:
Imst Tourismus
– auf der Hose rechts unten, neben oder über Raiffeisen
– auf der Hose rechter Oberschenkel, muss alleine stehen bleiben!!!
– auf der Jacke bzw. Weste und Pullover linke Brustseite , nach unten
Raiffeisen
– alleine auf Chalkbag + die Herstellerfirma des Chalkbags
– auf der Hose rechts unten
– auf der Jacke, Weste und Pullover linke Brustseite
Edelweiss
– kein Logos auf der Bekleidung
– alle Trainingseile sind von der Firma Edelweiss gesponsert
–> VIELEN DANK
Kletterzentrum Imst
– kein Logos auf der Bekleidung
– verbilligte Jahreskarten, Preisnachlass im Klettershop Imst,
alle Betreuer und Trainer Gratis Eintrittskarte –> VIELEN DANK

Eigene Sponsoren
– komplettes linkes Hosenbein
– rechte Seite der Weste, Jacke und Pullover, ÖAV Kletterteam Imst und Raiffeisen Logo nicht übernähen / kleben.
– auf dem rechten Hosenbein nur ein zusätzlicher Sponsor erlaubt.

Jeder Privatsponsor ist vor Unterzeichnung der Sponsor Vereinbarung mit der
Teamleitung (Sportmanager) abzuklären

1.13. Landeskadertraining
Die Kosten des Landeskadertraining wird vom AV Kletterteam Imst
übernommen.

 

2. Trainingseinheiten
2.1. Teilnahmepflicht: Für die Athleten/innen besteht eine Teilnahmepflicht an den Trainingseinheiten.
2.2. Ein pünktliches Erscheinen ist für den reibungslosen Ablauf des Trainings erforderlich. Bei einer Verspätung kann nicht speziell auf diesen Athleten
eingegangen werden.
2.3. Das Training startet am Dienstag dem 8. September 2015
2.4. An schulfreien Tagen (Ferien und Feiertage) findet kein Training statt,
außer es wird explizit vom Trainerteam angekündigt.
2.5. Es werden drei unterschiedliche Trainingseinheiten angeboten:
Dienstag 17:00 – 19:30 Angy und Sabine
Donnerstag 17:15 – 19:15 Armin und Melissa
Andy´s Training, wird noch bekannt gegeben.
2.5.1. Möchte ein Athlet/eine Athletin nur bei einem oder zwei
Trainingsterminen in der Woche teilnehmen, muss dies zu Beginn der
Saison bekannt gegeben werden.
2.5.2. Sollte der Athlet/die Athletin verhindert sein und nicht zum Training kommen können, muss eine Abmeldung mit Begründung bei dem/der
jeweiligen Trainer/in erfolgen (mündlich oder schriftlich).
2.6. Das Trainerteam muss frühzeitig (3 Tage vorher) bekannt geben wenn das Training nicht stattfindet.
2.7. Es gibt bei den Trainingseinheiten keine Sonderbehandlung von einzelnen Athleten/innen.
2.8. Jeder Athlet/jede Athletin muss mit seinen Teamkameraden kollegial und fair umgehen.
2.9. Sollte es Probleme zwischen Teamkameraden oder Trainern/innen geben, findet ein Klärungsgespräch statt. Dies kann von Eltern, Athleten/innen oder vom Trainerteam gewünscht werden.

 

3. Wettkämpfe
3.1. Verpflichtende Teilnahme bei den Bewerbsserien und bei Meisterschaften.
3.1.1. Bei den Bewerbsserien (Tirol Cup, Austira Cup) kann zu Beginn der Saison gemeinsam mit den Trainern/innen entschieden werden, welche Disziplin gestartet werden möchte (Lead, Boulder, Speed).
3.1.2. Sollte zu Beginn des Jahres keine Vereinbarung gegenüber dem Teamcoach bekannt gegeben werden, verpflichtet sich der Athlet/die
Athletin bei allen Disziplinen zu starten.
3.2. Die Meisterschaften (Tiroler und Österreichische) sind auf jeden Fall in
allen drei Disziplinen (Lead, Boulder, Speed) zu absolvieren.
3.3. Bei einer Nichtteilnahme bei einem Bewerb ist unbedingt vorher eine
Erklärung beim Teamcoach abzugeben (schriftlich oder mündlich).
3.4. Für die Bewerbe der Kategorien Mini, Kinder und Schüler/innen ist Sabine Knabl als Koordinatorin zuständig.
3.5. Für die Bewerbe der Kategorie Jugend B, Jugend A, Junioren/innen und Erwachsene ist Andreas Knabl als Koordinator zuständig.
3.6. Für die Anmeldung zu den Bewerben sind die Eltern und Athleten/innen zuständig. Diese können unter folgendem Link gefunden werden:
www.oewk.at  Kalender/Ergebnisse
3.7. Bei Bewerben (Registrierung bis inklusive Siegerehrung) ist die
Teamkleidung zu tragen. Eltern und Athleten/innen sind hierfür
gleichermaßen zuständig.
3.8. Für die Organisation der Unterkunft bei den Bewerben außerhalb Tirols ist der Teamcoach und das Trainerteam zuständig. Für die Organisation der
Anfahrt und Heimfahrt zu den Bewerben sind die Eltern zuständig.
3.9. Das Trainerteam und der Teamcoach sind bei den Bewerben, für alle
teilnehmenden Athleten/innen des AV Kletterteams Imst-Oberland zuständig. Dies beinhaltet das Aufwärmen, die Zeitplanung, die Betreuung und etwaige Einsprüche.
3.10. Das Startgeld bei den Bewerben wird vom AV Imst-Oberland bezahlt,
außer der Athlet/die Athletin ist kein Mitglied der Sektion AV Imst-Oberland.

 

4. Sanktionen
4.1. Bei nicht Einhaltung der Athletenvereinbarung werden vom Teamcoach und dem Trainerteam Sanktionen verhängt. Diese können je nach Schwere und Häufigkeit des Vergehens unterschiedlich ausfallen.
4.2. Mögliche Sanktionen sind:
– Gespräch mit Athlet/in, Eltern, Teamcoach und/oder Trainern/innen
– Ausschluss von Trainingseinheiten
– Nicht Bezahlung des Startgeldes von Bewerben
– Ausschluss aus dem AV Kletterteam Imst-Oberland

 

Für Unklarheiten oder Fragen zu der Athletenvereinbarung kann jederzeit der
Teamcoach oder das Trainerteam kontaktiert werden. Wir sind für alle Anregungen und Vorschläge offen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Mit sportlichen Grüßen,

Teamcoach Andy Knabl
und das Trainerteam des ÖAV Kletterteams Imst-Oberland

 

ACHTUNG


 

– Es gibt in den Regeln des ÖWK eine max. cm² Zahl für Sponsoren, diese bitte beachten

– Bei internationalen Entsendungen gibt es noch die Verpflichtung, das AV Logo auf der Hose zu tragen!!!

 

Outfit


Bei Siegerehrung

– Die AV Kletterteam Imst Hose

– Das T-Shirt des AV Kletterteam Imst, außer es wird ein Wettkampf T-Shirt ausgegeben.

– Die Weste oder die Jacke des AV Kletterteam Imst

 

Beim Klettern (Wettkampf)

– Die AV Kletterteam Imst Hose

– Das T-Shirt des AV Kletterteam Imst, außer es wird ein Wettkampf T-Shirt ausgegeben.

– Ein Chalkbag mit dem Raiffeisen Logo

 

Bei Anreise und Bewerbstag

– Die AV Kletterteam Imst Hose nur beim Klettern und Siegerehrung, kann aber den ganzen Tag getragen werden (z.B.: wenn man zwei Hosen hat).

– Das T-Shirt des AV Kletterteam Imst, außer es wird ein Wettkampf T-Shirt ausgegeben.

– Der AV Kletterteam Imst Pullover und die Mütze sollten im Rucksack und wenn möglich getragen werden.

– Die AV Kletterteam Imst Jacken und Westen des Öfteren am Bewerbstag tragen und wie zuvor schon geschrieben bei der Siegerehrung.

 

KONTAKT

Kletterzentrum Imst
Knabl Susi
Am Raun 25, 6460 Imst

s.knabl@kletterzentrum-imst.at

Tel.: 05412/626522
Tel.: 0650/6265220

KONTAKT ÖAV

ÖAV Sportkletterreferat Imst
Knabl Helmut & Andy

helli@klettern-imst.com
andy@klettern-imst.com

Andy: 0650/6451400
Helli: 0650/8886451
Fax: 05412/64514

IMPRESSUM

zum Impressum