Klettern-Imst

Öffnungszeiten

Mo|Di|Do|Fr 14.00-22.00

Mi  10:00 – 22:00
Sa|So 10.00 – 18.00

Feiertage 10.00-18:00

 

nächster Bewerb

Travers ´18

07.01.2018

           

http://www.alpenverein.at/imst-oberland/
 
11.05.2015

Kletterführer

im Klettershop Imst

 

Sportkletterführer von Imst | Ötztal & Pitztal


Die Ferienregionen Imst, Pitztal und Ötztal begeistert in der Vertikalen

 

Die Ferienregionen Imst, Pitztal und Ötztal zählen im Alpenraum inzwischen zu den Paradebeispielen im Klettersport. Vor allem in den Ferienregionen Imst, Pitztal und Ötztal und wurden in den letzten Jahren unzählige Routen neu erschlossen und saniert. Durch den weiteren Ausbau von Parkplätzen, Zustiegswegen und Picknickplätzen konnte auch die Qualität der Kletterinfrastruktur gesteigert werden. Das breite Angebot reicht inzwischen von unzähligen, bestens abgesicherten Sportkletterrouten in allen Schwierigkeitsgraden über sportliche Klettersteige bis hin zu adrenalingeladenen Eiskletter-Spots.

 

cover-kletterfuehrer-imst-pitztal-oetztal

PREIS 25.60€

 

Sportclimbing in Tirol


Tirol – Tyrol (Imst, Ötztal, Zillertal, Reutte, Innsbruck,…)

 

Vertical-Life präsentiert „Sportclimbing in Tirol“, den neuen Führer für das österreichische Sportkletter-Eldorado in den Alpen. Eines der Hauptmerkmale dieser Region ist die unmittelbare Nähe von Granit- und Kalkfelsen. Hier finden sowohl Profis, ambitionierte Kletterer als auch Familien und Anfänger geeignete Routen für Training und Freizeit. Das 640 Seiten starke Buch beschreibt in acht Kapiteln die Sportklettermöglichkeiten um Innsbruck, im Ötztal, um Imst, Reutte, im Zillertal, um den Wilden Kaiser, Rofan und in Osttirol. Der Kletterführer gibt detaillierte Informationen zu über 90 Klettergärten mit insgesamt mehr als 4.600 Routen. Das klare, moderne Design mit genauen Karten, Übersichten und Farbfoto-Topos sorgt für eine optimale Orientierung.

Die Inhalte sind auf Deutsch und Englisch angegeben, die digitale Version enthält auch italienische Texte. In jedem Buch ist zudem ein Voucher-Code zu finden, der die entsprechenden Inhalte samt Topos in der Vertical-Life Climbing App freischaltet.

 Preis 34,90€

 

Sportclimbing on the Costa d’Amalfi


Amalfi – Positano, Sperlonga, Palinuro

 

Um die idyllischen Küstenorte Amalfi, Positano, Sperlonga und Palinuro sind unzählige Felsen aus bestem Kalkgestein zu finden. Direkt am Tyrrhenischen Meer liegen vertikale Wände mit verlockenden Sintern und mehrere spektakuläre Überhänge. Dabei wirken einige der Klettergärten ebenso mythisch wie die nahe gelegenen Städte Rom und Neapel. Der Sportkletterführer gibt ausführliche Informationen zu 34 Spots auf Deutsch, Italienisch und Englisch. Für eine optimale Orientierung sorgen Farbfoto-Topos, detaillierte Übersichten und Karten. Jetzt neu: Zum Buch gibt es den entsprechenden App Guide der Vertical-Life App kostenlos dazu. Eine Vorschau der Inhalte ist im Portal vertical-life.info zu finden.

PREIS 27,90€

 

Sportclimbing in Sicily – San Vito lo Capo


Sizilien – Sicilia

 

Der Titel „Sportclimbing in Sicily – San Vito lo Capo” verspricht Klettern mit mediterranem Flair. Felsen aus Marmor und Kalk mit schönsten Versinterungen liegen direkt am Meer, unweit des Dörfchens San Vito lo Capo im Nordwesten Siziliens. Das südländische Ambiente macht den Ort zu einem kleinen Paradies, in dem fast das ganze Jahr über geklettert werden kann. Nur in den heißen Sommermonaten wird man ein kühles Bad vorziehen. Der neueste Kletterführer mit 25 Spots um San Vito stammt von Vertical-Life. Damit führt das Verlagshaus sein neues Format für Climbing Guides fort. Klare Farbfoto-Topos, informative Grafiken und gute Bilder auf 192 Seiten machen Lust auf Urlaub in San Vito lo Capo. Der Kletterführer ist dreisprachig (Deutsch, Italienisch, Englisch), das Gebiet ist übrigens auch in der Vertical-Life App für Android und iPhone erhältlich.

PREIS 24,90€

 

 

 

Sportclimbing in the Dolomites


Dolomiten – Dolomiti

 

“Sportclimbing in the Dolomites” ist der neueste Titel von Vertical-Life. Das umfangreiche Buch enthält Infos, Farbfoto-Topos und spektakuläre Bilder der schönsten Sportklettergebiete im Gadertal, in Gröden, im Fassatal, um Cortina d’Ampezzo, im Höhlensteintal und im Hochpustertal bis nach Lienz. Am Fuße der majestätischen Felswände sind zahlreiche Klettergärten zu finden. Sie alle bieten nicht nur Kletterei an bestem Dolomit-Fels, sondern sind wahre Schmuckstücke mit einmaligem Ausblick auf die umliegenden Felstürme und Gebirgstäler. Auf 432 Seiten werden die Inhalte klar strukturiert, informativ und in modernem Design präsentiert. Der Titel ist der dritte Band einer neuen Reihe von Sportkletterführern und stammt aus dem Verlagshaus Vertical-Life aus Südtirol.

PREIS 31,90€

 

 

 

 

 

Arco Summer Spots


 

Mit “Arco Summer Spots” bringt Vertical-Life einen neuen Kletterführer eigens für die warme Jahreszeit heraus. Wer den Sommerurlaub am Gardasee verbringt, kann spätestens ab jetzt die Klettersachen gleich mit einpacken. Denn was viele nicht wissen: Nicht nur im Herbst und Frühling, sondern auch im Sommer findet man in Arco großartige Kletterspots mit angenehmen Temperaturen. Auf 224 Seiten werden Klettergärten und Mehrseillängenrouten vorgestellt, die an heißen Tagen am schattigen Fels liegen. Der Climbing Guide enthält genaue Infos und Übersichten, detaillierte Farbfoto-Topos und grafisch aufbereitete Pläne, wie gewohnt in originellem Design. Der Kletterführer enthält Informationen in drei Sprachen (Deutsch, Italienisch, Englisch).

PREIS  21,90€

 

 

 

 

 

 

Zillertal


Markus Schwaiger

 

So grün und flach das Zillertal in seinem Unterlauf ist, so wild, steil und felsig wird es hinter Mayrhofen. Dort teilt es sich auf in 4 lange Seitentäler, die ihrerseits wiederum viele Nebentäler bilden. In diesem riesigen Revier findet sich ein nahezu unerschöpfliches Potential an großen und kleinen Wänden und vor allem an Felsblöcken.

Auf 512 Seiten beschreibt der Kletterführer 16 Bouldergebiete und 32 Klettergärten – durchgehend mit Fototopos. Nicht mehr in der neuen Auflage enthalten sind die Mehr-Seillängenrouten. Damit dürfte das Zillertal seinen Ruf als Top-Gebiet für Granit und Gneisrouten, bzw. Bouldern östlich der Linie Bodensee-Gardasee weiter ausbauen.

Im Buch befindet sich auch ein Gratis-Download-Code für die vertical-life climbing App, mit der du alle Infos und Topos auf dem Smartphone abrufbar hast.

PREIS  32,80€

 

 

Sport Climbing in Cordillera Cantabrica


 

Nahezu unbekannt ist bei uns der Gebirgszug Cantábrica, der in dem über 300 Seiten dicken Führer beschrieben wird. Das Gebiet, südlich von Gijón bzw. nördlich von Oviedo, hat so einiges zu bieten. Nach Auskunft der Locals soll es sogar Gebiete geben, die zu den besten in Spanien zählen. Kurzum, La Cordillera Cantábrica ist ein Klettergebiet, das in unserer Region noch unbekannt, jedoch eine Reise wert ist.

 

Sport Climbing in Cordillera Cantabrica Features:

– Beschreibung von Klima, Unterkunftsmöglichkeiten und Zustieg für jedes Gebiet
– 230 Klettergärten
– 3.300 Routen
– Farbfototopos
– Texte in Englisch und Spanisch
Verlag Ediciones Cordillera Cantabrica
Autor Alberto Boza
 

Im Buch befindet sich auch ein Gratis-Download-Code für die vertical-life climbing App, mit der du alle Infos und Topos auf dem Smartphone abrufbar hast.

PREIS  38,90€

 

 

Edelweiss

KONTAKT

Kletterzentrum Imst
Knabl Susi | Andy
Am Raun 25, 6460 Imst

s.knabl@kletterzentrum-imst.at

Tel.: 05412/626522
Tel.: 0650/6451400

KONTAKT ÖAV

ÖAV Sportkletterreferat Imst
Knabl Helmut & Andy

helli@klettern-imst.com
andy@klettern-imst.com

Andy: 0650/6451400
Helli: 0650/8886451
Fax: 05412/64514

IMPRESSUM

zum Impressum