Klettern-Imst

Öffnungszeiten

Mo|Di|Do|Fr 14.00-22.00

Mi  10:00 – 22:00
Sa|So 10.00 – 18.00

Feiertage 10.00-18:00

nächster Termin

 

Jugend Europacup Speed

27.August 2017

           

http://www.alpenverein.at/imst-oberland/
 
25.05.2015

EYC Imst 2015 | preview

Europas Nachwuchskletterer zu Gast in Imst


Europas Kletternachwuchs trifft sich am 30. und 31. Mai am Imster Sonnendeck zum 2. Jugendeuropacup dieses Jahres.

 

Über 200 Athleten aus ganz Europa werden wieder erwartet. Imst ist für viele der Jugendeuropacup, bei dem man einfach dabei sein muss. Seit 1998 findet jährlich ein Europäischer Jugendkletterwettkampf in der Gurgltalmetropole statt. Bereits im Vorfeld konnte man am Sonnendeck Athleten aus allen Teilen Europas beim Training beobachten.

Nachdem man in Europa kaum mehr Veranstalter für Jugendbewerbe zu findet, mutiert der diesjährige Jugendeuropacup fast schon zu einem AustriaCup. Vor drei Wochen fand in Dornbirn der 1. Bewerb statt und Mitte August wird dann in der Steiermark (Mitterndorf) das Finale stattfinden.

Viel vorgenommen für Imst haben sich auch die Oberländer Athleten.

Ganz vorne mitmischen wollen zu Hause vor allem Mathias Posch (Imst), der in Dornbirn den 4. Rang erreicht hat und Bernhard Röck (Landeck). Bernhard Röck konnte in Dornbirn mit seinem 2. Rang bereits auf´s Podium klettern und will in Imst den Heimvorteil aus dem Training nützen. Mathias hofft natürlich in Imst auf einen Podestplatz.

Mathias Posch

15. in Dornbirn und nun daheim an den Start gehen ist für Viktoria Schaber Motivation genug um auf eine tolle Leistung zu hoffen.
Für Lousi Gundolf ist der 2. Auftritt bei einem Jugendeuropacup schon ein toller Erfolg seiner noch jungen Kletterkariere. Erfahrung sammeln und im vorderen Mittelfeld mitzuklettern ist sein Vorstatz für den Heimeuropacup.

Die Routen werden dieses Jahr von Jan Zbranek aus Tschechien und dem Franzosen Paul Dewilde geschraubt. Paul wird man dann auch beim Weltcup in Imst wieder antreffen, während Jan schon die Tiroler Nachwuchsmeisterschaft mitgeschraubt hat. Beides keine Unbekannte im Kletterzentrum.

Das Mitarbeiterteam des Alpenverein Imst rund um Andy und Sabine Knabl werden wieder für einen tollen Bewerb sorgen, den jeder bei freiem Eintritte besuchen darf.

 

Das Programm


 

Samstag, 30. Mai: 9:00 Uhr: Start der 1. Qualifikaiton 14:30 Uhr: Sart der 2. Qualifikation
Sonntag, 31. Mai: 9:00 Uhr: Finaldurchgänge Ca. 13:00 Uhr: Siegerehrung

 

EYC Imst 2015web

KONTAKT

Kletterzentrum Imst
Knabl Susi | Andy
Am Raun 25, 6460 Imst

s.knabl@kletterzentrum-imst.at

Tel.: 05412/626522
Tel.: 0650/6451400

KONTAKT ÖAV

ÖAV Sportkletterreferat Imst
Knabl Helmut & Andy

helli@klettern-imst.com
andy@klettern-imst.com

Andy: 0650/6451400
Helli: 0650/8886451
Fax: 05412/64514

IMPRESSUM

zum Impressum