Klettern-Imst

Öffnungszeiten

Mo|Di|Do|Fr 14.00-22.00

Mi  10:00 – 22:00
Sa|So 10.00 – 18.00

Feiertage 10.00-18:00

 

nächster Bewerb

Travers ´18

07.01.2018

           

http://www.alpenverein.at/imst-oberland/
 
05.11.2017

Arge Alp + Bericht von Jana

Tirol gewinnt die Länderwertung


4.Platz für Jana, 5.Platz für Sina & 9. Platz für Lena vom AV Imst Oberland
 
Am vergangenen Samstag, den 28.10 fand der Arge Alp in Saalfelden  statt.

Bei der ersten Quali kletterte ich Top, und bei der zweiten Quali fiel ich beim Vorletzten Zug. Gemeinsam mit Julia Lotz zogen wir mit einem 2. Platz in das Finale ein.

Im Finale ging alles sehr schnell, viele fielen bei der 3. Schlinge. Ich musste mich bei einem Sprung im Finale geschlagen geben. Allgemein war die Route ziemlich schwer und es waren keine Tritte vorhanden. Am Ende musste ich mich mit dem 4. Platz zufrieden geben.

In der Länderwertung holte sich Tirol den 1. Platz.

Lg eure  Jana Rauth
IMG-20171101-WA0000
IMG-20171105-WA0002
 
 
 
Fotos : Schöpfer
 

Mit 16 Athleten reiste der Tirol Kader nach Saalfelden zum ARGE Alp Wettkampf.


Dort messen sich die besten aus den Arge Alp Ländern Salzburg, Bayern, Südtirol, Graubünden, Tessin, Trentino, St. Gallen, Tirol und Vorarlberg. In jeder der drei Kategorien dürfen nur eine begrenzte Teilnehmerzahl mitmachen, daher ist es schon ein großer Erfolg, wenn man vom Tiroler Verband zu diesem Bewerb nominiert wird.

 

Mit dabei drei Mädels vom AV Imst Oberland. Lena Breuss, Sina Willy und Jana Rauth.
Alle drei in unterschiedlichen Kategorien (U12, U14 & U16). Sina machte den Anfang in der U12 Klasse und konnte beide Qualifikationsrouten bis zum Top klettern. Im Finale fehlten ihr nur drei Griffe auf das Podest, aber mit dieser internationalen Beteiligung ist der starke fünfte Platz ausgezeichnet.

Lena Breuss konnte sich bei der U14 Kategorie als dritte für das Finale Qualifizieren, leider lief es im Finale nicht mehr so ganz nach Plan, aber auf den neunten Platz kann man stolz sein und die Formkurve zeigt in die richtige Richtung.

Jana Rauth kletterte in der U16 Gruppe hervorragend in das Finale der besten acht Kletterinnen. Dort hatten viel mit der schweren Route sehr zu kämpfen und die ersten drei auf dem Podest fielen am gleichen Griff und die Vorrunde wurde gewertet, leider konnte Jana diesen Griff nicht erreichen und sie wurde vierte.

 

Aus Tiroler Sicht ware es ein durchwachsener Wettkampf, so konnte von sechs Klassen nur eine gewonnen werden, in der Teamwertung konnte Tirol aber voll und ganz Punkten  mit 96 Punkte erster Platz  in der Teamwertung, mit 23 Punkte Vorsprung auf Südtirol, von 18 möglichen Podestplätzen wurden 7 Podestplätze von Tiroler Kletterern belegt.

 

–>Ergebnissliste ARGE ALP

 

–>ERGEBNISSLISTE ARGE ALP TEAMWERTUNG

KONTAKT

Kletterzentrum Imst
Knabl Susi | Andy
Am Raun 25, 6460 Imst

s.knabl@kletterzentrum-imst.at

Tel.: 05412/626522
Tel.: 0650/6451400

KONTAKT ÖAV

ÖAV Sportkletterreferat Imst
Knabl Helmut & Andy

helli@klettern-imst.com
andy@klettern-imst.com

Andy: 0650/6451400
Helli: 0650/8886451
Fax: 05412/64514

IMPRESSUM

zum Impressum